Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit Sri Lanka - Bettina

 

Ich habe mich vor einem neuen Job-Antritt spontan dazu entschieden, alleine eine Reise in ein Land zu machen welches schon lange mein Interesse geweckt hat: Sri Lanka. Nun wollte ich nicht einfach so Strandurlaub machen sondern etwas sinnvolles tun -und irgendwie doch nicht so GANZ alleine und vollkommen auf mich gestellt sein.

Im Internet habe ich die Homepage von "Auszeit weltweit" entdeckt, habe kurzerhand das online Formular ausgefüllt und auch sofort eine Antwort bekommen. Innerhalb von zwei Wochen stand mein Abflug Termin fest und mein Programm wurde geplant. Ich war begeistert wie leicht und schnell das ging, und um wie wenig ich mich selbst kümmern musste (abgesehen von den eigenen Reisevorbereitungen natürlich).

In Colombo angekommen fuhr ich mit den Ersten "Kollegen" nach Kandy, wir wohnten dort etwas abseits von der Stadt in einem kleinen Dorf in einem großen Haus zusammen. Meine Mitbewohner waren allesamt wahnsinnig nett und interessant, es war sehr spannend mit so vielen Menschen von überall zu sprechen und zu leben.

Jeden Abend haben wir gemeinsam gegessen und mit dem Partner der lokalen Organisation ein Meeting abgehalten indem wir besprechen konnten was wir wollten (vor Allem Änderungen und Wünsche der Volunteers). Wünsche wurden nach Möglichkeit sofort umgesetzt.

In der Orientierungswoche lernten wir in der Gruppe die Kultur, die Sprache, das Essen und das Land etwas genauer kennen. Wir haben viele schöne Sehenswürdigkeiten besucht, eine Massage genossen und ein paar wichtige Tipps und Tricks für den Alltag gelernt. Am Ende dieser Woche hatte man wirklich das Gefühl dem Ganzen ein Stück näher gekommen zu sein. Jemand der noch nie in Asien war, wird wahrscheinlich noch einen größeren Kulturschock zu spüren bekommen, aber das ist ja auch gerade das Spannende.
In unserer Freizeit haben wir meistens in kleinen Gruppen verschiedenste Sachen unternommen welche uns Spaß gemacht haben. Einmal besuchten wir auch ein Cricket Match-das war ein tolles Ereignis.

Ich selbst hatte leider nur zwei Wochen Zeit, weshalb ich nach der Woche in Kandy spontan an den Strand zum "Turtle Project" gefahren bin. Im Nachhinein war das eine super Entscheidung, da man hier wieder eine ganz andere Seite des Landes sieht (unter anderem noch eindeutige Spuren des Tsunami).

Die Arbeit mit den Schildkröten war wahnsinnig schön, ich habe noch nie Meeresschildkröten gesehen, es war wirklich toll. Zusätzlich war das Leben am Strand um einiges ruhiger und entspannter, so konnten wir uns alle gut erholen und den Urlaub doch noch am Strand genießen ;)

Abschließend kann ich sagen, dass ausnahmslos alles so funktioniert hat wie es geplant war (mit ein paar kleinen Abweichungen muss man in Asien sowieso rechen ;)).

Ich danke Euch sehr dass ihr mir so einen schönen Urlaub ermöglicht habt!


Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns