Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit Sri Lanka - Stefanie

 
Meine Zeit in Sri Lanka

Die Zeit in Sri Lanka war unglaublich. Ich möchte mich recht herzlich für die tolle Organisation bedanken. Da ich mich ja eher kurzfristig dafür entschieden habe, musste ja alles relativ schnell gehen. Ich bin froh, dass alles so gut und schnell funktioniert hat.

Eine aufregende Reise hat mit der Taxifahrt vom Flughafen nach Kandy begonnen. 4 fremde Leute, mit viel zu viel Gepäck, in einem kleinen Bus, durch ein Land, das keiner kannte. Jedenfalls sind wir gut bei dem Volunteershaus angekommen und wurden vom Taxifahrer vor der Tür abgestellt. Das war ein Augenblick, wo man nicht genau wusste, was jetzt auf einen zu kommt. Jedenfalls wurden wir herzlich begrüßt, haben ein Bett zugewiesen bekommen und gleich Anschluss gefunden. Man trifft dort auf viele Gleichgesinte.

Ich habe dann die ersten 5 Tage dort verbracht. Die Orientierungswoche war sehr interessant und man hat die Highlights von Kandy kennengelernt.

Die Organisation vor Ort ist unglaublich. Es wird sich um jeden einzelnen bemüht und es wird jedem geholfen im Projekt und auch bei der Freizeitgestaltung. Das ganze konnten wir hautnah miterleben, als es um die Planung für den Ausflug zum Yala Nationalpark ging. Es wurde für uns alles geplant, wir brauchten nur mehr ins Taxi einsteigen und losfahren.

Danach ging es für mich weiter nach Ambalangoda. Dort unterstütze ich 2 Wochen das „Turtle-Projekt“. Es war eine aufregende Erfahrung, was die Arbeit mit den Schildkröten so mit sich bringt. Angefangen von Fische schneiden, Schildkröten füttern, Becken reinigen, bis hin zum Schildkröten putzen am Strand war alles dabei. Kleine Verschönerungsarbeiten rund um das Schildkröten-Areal durften auch nicht fehlen.

Ein Erlebnis sind auch die sogenannten „Tuk-Tuk-Fahrten“, die auf keinen Fall fehlen durften sowie zahlreiche Abende in einer Strandbar in Hikkaduwa.

In meiner letzten Woche machte ich die „Beach-Week“. Dazu gehören verschiedene Ausflüge so wie die 3-Tempel-Tour, die River-Safari, einen Ausflug nach Galle und zu guter Letzt eine Massage.

Ich hatte eine unglaublich tolle Zeit in Sri Lanka. Habe mir einiges von der Insel angeschaut und habe viele neue Freunde von der ganzen Welt kennengelernt. Ich hoffe, dass das nicht mein letzter Ausflug in eine neue, fremde und aufregende Kultur war.


Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns