Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit Kenia - Steffi

 
Erfahrungsbericht im Children Center in Mlolongo

Wo kann ich dieses Jahr im Sommer hin fliegen? Nach Afrika wollte ich schon immer einmal. Internet an, Google geöffnet und Freiwilligenarbeit in Afrika eingegeben und Zack kam ich auf Auszeit Weltweit. Kenia hört sich doch ganz gut an und schon nach 4 Tagen hatte ich meinen Flug und mein Projekt fest gebucht. Wundervoll, jetzt nur noch warten und alles organisieren. Nur gut, dass Laura mir alle Fragen im Vorfeld beantworten konnte.

Es geht los! Mit voller Vorfreude, Nervosität und Erschöpfung kam ich gut in Nairobi an. Patrick stand auch schon bereit und begrüßte mich herzlich. Mit einer kleinen Änderung von meinem Projekt, wurde ich nach Sabaki ins Heritage gebracht.
Ich wurde sofort von den Kindern herzlich begrüßt. Mir wurde alles gezeigt und auch die anderen Volunteers lernte ich sofort kennen.

In den ersten Tagen schnupperte ich überall mal hinein. Ich half mit in der Küche, in der Schule und auch im Büro gab es Aufgaben für mich. Nachmittags freute ich mich auf die Kinder. Wir beschäftigten uns mit Seilchen springen, Gummizwist, Uno spielen ( was sehr begehrt war) und noch viel mehr! Es hat so viel Spaß gemacht, all die glücklichen Gesichter zu sehen.
Nachdem ich mich richtig eingelebt habe, habe ich die Lehrer in der Heritage eigenen Schule unterstützt. Ich malte bunte Plakate für die Klassenräume, unterstützte die Lehrer im Unterricht und brachte Ideen und eigene Erfahrungen mit ein. Es war eine tolle Erfahrung!

Natürlich durfte das WM Finale nicht verpasst werden. Mit Trikot und passenden Luftballons wurde das Spiel gemeinsam mit den Kindern geschaut, auch wenn es schon recht spät war. Für wen die Kinder wirklich waren, kann man, glaub ich, heute immer noch nicht sagen, aber gejubelt wurde auf jeden Fall.

Natürlich habe ich noch einige anderen Sachen gesehen und erlebt. Ich habe mich von einer Giraffe im Giraffen Center abschlabbern lassen, Elefantenbabys beim Füttern zu geschaut und viele nette Leute in verschiedenen Einrichtungen kennengelernt. Alles war echt klasse!

Leider konnte ich in meinen drei Wochen nicht so viel vom Land sehen, aber eine drei tägige Safari musste auf jeden Fall gemacht werden. Ich kann euch sagen, Masaai Mara ist unglaublich. So viele Tiere in der freien Natur zu sehen, ist wundervoll.
Leider war die Zeit viel zu kurz und ich kann sagen, dass ich mich auf ein Wiedersehen freue.

Ich bedanke mich für die tolle Zeit und für die super Organisation, bei der Agentur vor Ort, besonders bei Patrick, für die problemlose Betreuung vor Ort und natürlich an das ganze Heritage, für die super schöne Zeit!

Ahsante sana na tutaonana mara nyingine!

Steffi



Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns