Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit Kanada - Lena

 
Tierheim bei Vancouver – 12 Wochen

Meine Reise nach Kanada zur Freiwilligenarbeit im Tierheim bei Vancouver vom 1. September bis Ende November 2016 hat sich auf jeden Fall gelohnt!!

Ich habe 5 Tage die Woche und am Tag ca. 5 Stunden gearbeitet. Sarah (Chefin) ist allerdings auch sehr entspannt und flexibel, was die Arbeitszeiten angeht! Daher konnte ich mir auch öfters mal ein paar Tage freinehmen, um z.B. nach Vancouver (ca.1 Stunde von Abbotsford entfernt), Seattle oder Oregon zu fahren. Das Tierheim ist recht klein (meistens ca. 5 Hunde, 18 Katzen, 6 Kleintiere) und daher sehr übersichtlich. Es sind sehr oft auch mal Welpen oder Babykatzen aus Pflegefamilien zu Besuch, was den Arbeitsalltag natürlich nochmal um einiges versüßt!

Meine Hauptaufgaben waren die Katzenkäfige zu putzen, Katzen zu füttern und zu beschäftigen, mit Hunden spazieren zu gehen, Hasenställe zu säubern, Näpfe zu reinigen und die Wäsche zu waschen. Nebenbei hat man aber immer Zeit, Pausen zu machen oder z.B. mit den Hunden zu spielen oder mal mit zum Tierarzt zu fahren. Wenn man nicht die einzige Freiwillige ist, dann ist die Arbeit sehr entspannt und macht viel Spaß! Das einzige, was etwas ärgerlich war, ist, dass ich von den Katzen mit „Ringworm“ (Hautpilzinfektion) angesteckt wurde. Somit konnte ich ca. 3 Wochen nicht arbeiten. Dies kommt allerdings nicht oft im Tierheim vor…

Ich habe bei einer Gastfamilie gewohnt, die ca. 2,5 km vom Tierheim entfernt wohnt. Jeden Tag bin ich mit dem Fahrrad gefahren, was bis auf den riesigen Berg auf dem Rückweg, kein Problem war! Zu meiner Gastfamilie gehörten die Eltern, 3 kleinere Mädels, 2 Hunde und 3 Katzen. Es ist natürlich immer erstmal eine Umstellung in einer anderen Familie zu wohnen, aber vor allem meine Gastmutter war immer sehr bemüht, dass ich alles hatte, was ich brauchte! Ich selbst bin Vegetarierin aber das war kein Problem! Meine Gastfamilie und ich sind dann auch einmal für 4 Nächte nach Washington und Oregon in den Urlaub gefahren, was total schön war!

Ein paar meiner schönsten Erlebnisse sind auf jeden Fall die Tage in Vancouver, die Welpen im Tierheim, der Urlaub mit meiner Gastfamilie und mit einer anderen Freiwilligen in Seattle und die Feste mit der Familie an Thanksgiving!



Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns