Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit Kanada - Nina

 
Im Sommer 2015 durft ich acht Wochen in Vancouver Island verbingen und dabei ein Tierschutzprojekt als Volunteer arbeiten.

Die Arbeit mit und um die Tiere hat mir sehr grossen Spass bereitet und ich konnte vieles lernen. Im professionell geführten Betrieb arbeiten sehr viele nette und kommunikative Volunteer und Mitarbeiter mit hoher Motivation und Initiative mit.

Die Arbeit ist abwechslungsreich, ein grosser Teil besteht aber darin, Geschirr abzuwaschen, die Gehege zu reinigen, Wäsche zu waschen und das Futter für die Tiere bereitzustellen. Wer im frühen Sommer anreist, hat die Gelegenheit, die Waschbären mit der Flasche zu füttern! Die kleinen Waschbären sind total süss und erobern sofort das Herz der Volunteers. Dafür ist dies auch die stressigste Jahreszeit und man muss anpacken können!

Neben der Arbeit im Projekt hat mich vor allem die Natur stark beeindruckt. Wunderschöne Seen, unendliche Wälder und das Meer prägen die Landschaft.

Meine Freizeit verbrachte ich oft mit Hiken, Velofahren, Joggen oder Schwimmen im See. Es hat sehr viele Pärke, die touristenfreundlich angelegt sind. Von Vorteil ist es, wenn man Autofahren kann und das Auto von der Gastfamilie ab und an ausleihen darf, denn die Distanzen sind grösser als zu Hause!

Die Kultur und Lebensweise der Kanadier hat mir sehr zugesagt. Mit ihrer freundlichen und hilfsbereiten Art kommt man schnell mit ihnen ins Gespräch und kann die eigenen Sprachfähigkeiten verbessern. Mir persönlich hat der Aufenthalt sehr viel für das mündliche Englisch gebracht!

Eines der schönsten Erlebnisse war sicher, die Waschbären mit der Flasche zu füttern. Auch das Füttern der Krähen hat mir grossen Spass bereitet. Ein weiteres Highlight und ein absolutes Muss: eine Kayaktour, z.B. im nahegelegenen Sooke. Ein Kurztrip nach Vancouver und einen Tagesausflug an den Lake Cowichan haben mir weitere schöne Flecken von Kanada gezeigt, die ich noch lange in Erinnerung behalten werde.

Das Erleben des Alltages in der nahegelegenen Gastfamilie empfand ich als schön und abwechslungsreich. Die vier Kinder haben immer für Unterhaltung gesorgt.



Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns