Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit Bali - Margaux

 
Meine Reise nach Bali war einfach unbeschreiblich toll!

Mit der Organisation bin ich mehr als zufrieden. Regelmäßig bekam ich E-Mails: vor, während, und nach der Reise. Außerdem konnte ich jederzeit dort anrufen, wenn ich Fragen hatte. Vor Ort war die Betreuung ebenfalls sehr gut. Man konnte sich zu jeder Zeit im Büro melden.

Mir hat sehr gefallen, dass ich neben der Freiwilligenarbeit auch sehr viel von Bali gesehen habe. An den Wochenende sind wir immer weggefahren und haben uns für ca. 10 € ein Hotel gebucht. So konnten wir oft an den Strand gehen, ein bisschen feiern und shoppen und auch andere Ecken von Bali entdecken!

Auch in der Einführungswoche bekommt man sehr viel zu sehen und lernt viele neue Leute kennen. Deshalb finde ich die Einführungswoche eine super Sache und mit die schönste Woche meines Aufenthalts. Wir haben viel über die Kultur Balis gelernt und typische Orte, wie den Affenwald und den Wassertempel besucht.

Ich habe im Main House gewohnt. Wir waren ca. 5-12 Mädels, das war von Woche zu Woche unterschiedlich. Die Mädchen kamen aus der ganzen Welt, sodass man viel Englisch geredet hat. Leider gab es nur ein Bad, aber das haben wir gut geregelt. Ansonsten war es toll mit so vielen verschiedenen Leuten zusammen zu leben und zusammen zu essen.

Die Projektarbeit hat mir sehr viel Spaß gemacht. Es war schön zu sehen, dass man den Kindern helfen kann. Man wurde immer in die Schule gefahren und angeholt, das war sehr erleichternd für uns. Zum Unterricht vorbereiten gibt es einige Mittel vor Ort, aber sonst kann man gerne auch was mitnehmen und spenden. Die Kinder freuen sich riesig darüber.

Natürlich hat man anfangs einen Kulturschock, da das Leben auf Bali keineswegs mit dem modernen Leben in Deutschland vergleichbar ist. Aber man kommt schnell rein und gewöhnt sich an alles.

Ich würde auf jeden Fall nochmal nach Bali gehen und das gleiche Projekt machen. Es war eine super Erfahrung, man lernt viele Leute kennen, eine ganz andere Kultur, viel auch über sich und wächst über seine Grenzen.



Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns