Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit Bali - Janina und Marlene

 

Janina und Marlene auf Bali

Wir, Janina und Marlene nahmen vom 9.6.13 bis zum 13.7.13 am Projekt „teaching“ auf Bali teil.

Während dieser Zeit sammelten wir viele schöne und die verschiedensten Eindrücke. Die Highlights unserer Reise waren die beeindruckenden Tempel und Landschaften von Bali, sehr nette und hilfsbereite Menschen, das Unterrichten von aufgeschlossenen und fröhlichen Kindern und gute Bekanntschaften, die wir mit den Einheimischen und anderen Volunteers gemacht haben.

Bei unserer Ankunft auf Bali wurden wir von einem Mitarbeiter herzlich am Flughafen von Denpasar empfangen und zu unserem Volunteerhouse (1 von ca. 7) in Ubud gebracht. Die erste Woche begann mit einer Einführung in die balinesische Kultur. Das Programm der Organisation enthielt Ausflüge und interessante Kurse wie zum Beispiel Kochen, Sprache und die traditionelle Batik-Kunst.

Die nächsten 3 Wochen unterrichteten wir im ca. 30 min entfernten Kelusa, wohin wir mit Taxis der Organisation gebracht wurden, eine 3. und 4. Klasse in Englisch. Der Unterricht fand täglich von 14-17 Uhr statt und wurde von uns Volunteers morgens im „teaching-center“ vorbereitet, in dem gutes Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt wird.

Anfangs war es schwierig einzuschätzen wie gut die Englischkenntnisse der Schüler sind doch nach wenigen Tagen bekamen wir ein Gefühl dafür was wir ihnen beibringen können und was ihnen Spaß bereitet. Da die Kinder immer bemüht, dankbar und begeistert waren hatten wir selbst viel Spaß am unterrichten.

Wir beendeten unsere Reise mit der Beach-Week in Sanur, in der die Programmpunkte Schnorcheln und Radfahren von der Organisation geplant waren. An den restlichen Tagen der Beach-Week und an den Wochenenden hatten wir viel Freizeit und somit die Chance andere Teile von Bali zu erkunden, was dort sehr einfach und günstig ist.

Alles in allem hatten wir eine wunderschöne und gut organisierte Zeit mit guter Unterkunft und Verpflegung und können das Programm nur weiterempfehlen!



Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns