Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit Indien - Cristina

 
Meine Erfahrungen in Goa

Ich habe sehr lange Zeit darüber nachgedacht, nach Indien zu fahren und dort freiwillige Arbeit zu leisten. Es hat zum Glück im März alles zusammen gepasst und ich könnte meine einmonatige Reise bei Auszeit-Weltweit buchen.

Am Anfang war ich etwas gestresst. Ich habe versucht, mich so gut wie möglich vorzubereiten. Man weiß aber niemals genau, wie es vor Ort sein wird. In meinem Fall, ist alles gut gelaufen. Ich war in Goa, in dem ‘Yellow House’ untergebracht. Im Haus gab es alles, was man braucht. Die Unterkunft entsprach “westlichen” Standards.

Es gibt ein paar Informationen, die meiner Meinung nach, sehr wichtig sind:

• Das Essen war top! Es ist natürlich eine Geschmacksache, aber die, die schon gerne indisch essen, werden auf jeden Fall mit dem Essen sehr zufrieden sein.
• Die Koordinatoren sind super nett und hilfsbereit. Man sollte sich keine Sorgen machen, denn es gibt immer eine Lösung, egal um was es geht.
• Die Arbeit bei den verschiedenen Projekten macht Spaß und ist herzerwärmend. Trotzdem sollte man sich etwas Mühe geben, die Unterrichtslektionen vorbereiten. Keine Angst! Auch wenn man keine Erfahrung damit hat, bekommt man Hilfe von den Koordinatoren oder den ‘alten’ Volunteers.

Das Wochenende steht zur freien Verfügung. Am meisten werden ‘Strandtage’ bevorzugt. Ich habe mich vor Ort entschieden ein Wochenende nach Mumbai zu fliegen. Es lohnt sich, Mumbai zu besuchen! Ich kann es nur empfehlen.

Ich habe kein ‘Kulturschock’ erlebt :) Alles ist bestens gelaufen und nach sehr kurzer Zeit habe mich wie ‘Zuhause’ gefühlt.



Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns