Werde Pionier> >>>Werde Pionier! <<<
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern
Telefon: 0221 67780490
Mail: info@auszeit-weltweit.de


Freiwilligenarbeit Guatemala - Anna

 

Mir hat die Zeit in Guatemala sehr gut gefallen!

Organisation und Betreuung

Meine Hinreise wurde perfekt organisiert aber ich wusste zum Beispiel nicht, dass kein Shuttle für meine Rückfahrt gebucht war. Das ist ja Ansicht nichts schlimmes aber es wäre schön das im voraus zu erfahren.

Was sollte man auf jeden Fall vor Ort erleben?

Guatemala ist so stressfrei und man kann super spontan sein und muss sich wirklich nicht stressen, dass man nicht genug geplant hat deswegen sollte man einfach vor Ort mit den Leu- ten reden und fragen wohin man fahren könnte. Außerdem lernt man immer Leute kennen mit denen man ein bisschen herumreisen kann. Was ich empfehlen kann ist Lake Atitlan, Semuc Champey und Antigua, alle drei Orte nicht so weit von Guatemala City entfernt, mit dem Shuttle billig und einfach zu erreichen und wunderschön.

Was hast du an den Wochenenden gemacht?

Die Wochenenden in Guatemala sind verrückt und voller Party man findet immer einen Club oder eine Bar die offen hat. Falls man also gerne feiern geht ist das genau das richtige.

Gibt es etwas, das man mitnehmen sollte?

Auf jeden Fall viel Mückenspray und Sonnencreme. Sonst ist mir eigentlich nichts besonderes aufgefallen. Gut ist, wenn man auch ein paar warme Sachen einpackt, weil es ist nicht überall so heiß wie man glaubt.

Unterkunft und Projektarbeit

Ein einmaliges Erlebnis. Wenn man gerne mit Tieren zusammenarbeitet und manchmal auch ein bisschen härter arbeiten will, dann ist dieses Projekt genau das richtige. Man hat zwar natür- lich kein eigenes Zimmer, sondern schläft meistens mit ca. 5 anderen Freiwilligen gemeinsam, aber alle sind so offen und nett und man versteht sich schnell mit allen deswegen ist das kein Problem. Auch unsere Koordinatoren (Alessandra und Lucia) sind super lieb und nett gewesen. Und keine Sorgen machen, wenn man gar kein Spanisch kann, das ist überhaupt kein Problem dort:)

Allgemein war meine Reise wirklich sehr aufregend und bis jetzt eine der tollsten Erfahrungen die ich in meinem Leben gemacht habe. Ich kann jedem nur empfehlen eine lange Reise zu machen. Am Anfang ist es vielleicht ein bisschen erschreckend, dass man so lange von Zuhau- se weg ist, aber ich war zum Beispiel sechs Wochen dort und das ist vergangen wie im Flug. Ich hätte noch viel länger bleiben können.

Was vielleicht noch gut zu wissen ist:

Hier noch ein paar Fotos:



Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren!
Triff uns