🔎 Projektfinder
Vorbereitungsseminare For ALL European citizens!
Katalog anfordern 0221 67780490 info@auszeit-weltweit.de


Termine

November
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn
Dezember
  • 5. Dezember, 18 Uhr, Infoabend in Köln
  • 6. Dezember, 16 Uhr, Online-Infoabend

Weitere Termine findest du hier!

 

Farmarbeit Frankreich - Dario

12 Wochen Farmarbeit in Frankreich
Was sollte man auf jeden Fall vor Ort erleben?

An den Wochenenden haben wir verschiedenen Dinge veranstaltet. Mal war es ein Gesellschaftsspiel oder wir haben den ein oder anderen Ort besichtigt! Und die Bretagne hat sehr viele schöne Orte! Wir sind zusammen zum Meer gefahren und haben dort auch viele schöne Ecken gesehen.
Die Familie war super nett! Sie haben sich super um mich gekümmert und mir das Einleben gar nicht schwer gemacht! Das Einzige was mich "gestört" hat, war, dass im Ort nichts los war. Das hängt vielleicht auch vom jedem selbst ab. Da ich jedoch ein offener Typ bin und daher auch gerne mal rausgehe (feiern, etc..), hat mir dieser Teil während meines Aufenthalts schon gefehlt. Jedoch hat die Familie viele Dinge mit mir unternommen!

Gibt es etwas, das man mitnehmen sollte?

Man sollte einfach offen für alles sein! Anderes Land, andere Sitten ;).

Unterkunft und Arbeit

Das gute an der Unterkunft war, dass ich ein eigenes Zimmer hatte mit Dusche und allem drum und dran. Auch so konnte ich alle Bereiche relativ frei benutzen. Die Arbeit auf dem Bauernhof hatte mir keine Probleme bereitet. Da ich ja auch die meiste Zeit mit dem Vater verbracht habe. Während dieser Zeit hat man natürlich viele neue Sachen hinzugelernt.

„Kulturschock“?!

Von einem Kulturschock kann nicht die Rede sein, da ich schon als kleines Kind oft in Frankreich Urlaub gemacht haben! Aber noch nicht in der Bretagne. Dabei hat die Bretagne sehr viele schöne Ecken. Auch am Meer ist es toll. Man kann die Bretagne nur nicht mit der Provence vergleichen ;)

Dein Zielland und deine schönsten Erlebnisse dort

Ich war 3 Monate in der Bretagne in Frankreich. Alles zusammen kann ich nicht viel negatives zu diesem Aufenthalt sagen, da ich wirklich viele gute und neue Erlebnisse hatte. Wobei ich den Aufenthalt am Meer mit der Familie am meisten genossen habe!

... und alles, was du sonst noch gerne an andere weitergeben möchtest :-)
Wenn man die Möglichkeit hat einen Austausch oder ein Auslandsjahr zu machen, sollte man dies auf jeden Fall tun! Man lernt neue Menschen kennen, aber auch ein anderes Land, eine andere Kultur und eine andere Sprache! Man sollte diese Zeit geniessen, denn sie ist schnell wieder vorbei. Nichts desto trotz ist man froh wieder zu Hause zu sein und seine Familie wieder um sich zu haben!


Unsere Bewertungen auf Google (4,6 von 5⭐) und facebook (4,8 von 5⭐)


Termine

November
  • 17. November, 10-16 Uhr, Jugendbildungsmesse Bonn
Dezember
  • 5. Dezember, 18 Uhr, Infoabend in Köln
  • 6. Dezember, 16 Uhr, Online-Infoabend

Weitere Termine findest du hier!

For ALL European citizens!
🌈 Sei mehr als ein Tourist, hinterlasse Spuren! 📸
Triff uns
SA und NAM Rabatt 💶

Spare 100€ von der Programmgebühr! 😃


Wir haben eine tolle Aktion für euch!🎉🎉🎉

Melde dich zwischen dem 15. November 2018 und 15. Mai 2019 für einen Freiwilligenaufenthalt in Südafrika oder Namibia an und spare 100€ von der Programmgebühr.

Gültig für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Kapstadt sowie inkl. Orientierungswoche in Kapstadt und für das Programm inkl. 1 Übernachtung in Windhoek sowie inkl. Einführungstage in Windhoek. Der Rabatt wird auf der Rechnung abgezogen.